Die Firma wurde 1894 durch John Barbour in South Shields in Großbritannien gegründet. Neben den traditionellen Wachsjacken gehören Steppjacken zu den bekanntesten Produkten der Firma, doch auch andere Produkte, vom Dufflecoat über den Pullover bis zu Socken und Accessoires, sind im Programm. Die Firma Barbour ist Hoflieferant des britischen Königshauses und darf deshalb deren Wappen im Etikett führen. Während einige Produkte in Portugal, Bulgarien und der Türkei gefertigt werden gilt für die klassischen Wachsjacken nach wie vor: Made in England.