1996 wurde Drykorn von Marco Götz im bayrischen Kitzingen gegründet. Die Idee war es, modische Hosen zu einem erschwinglichen Preis anzubieten. Organisatorisch ist das Unternehmen über die Jahre hinweg gewachsen, auf die Herrenkollektion folgte Damenmode –
mittlerweile macht die sogar den etwas größeren Prozentsatz des Umsatzes aus. DRYKORN wird international vertrieben, die Stoffe werden vorwiegend aus Italien und Frankreich bezogen.