trollbeads-logo


Unter dem Namen Trollbeads entwarf die Designerin Lise Aagaard aus Kopenhagen 1976 ein Schmucksystem mit Sammelcharakter. "Troll" (nord. für Riese, Unhold, Zauberwesen) stammt aus der germanischen Mythologie. "Bead" heißt Perle. Frei übersetzt bedeutet Trollbeads also so viel wie "Troll-Perle" oder "Kobold-Perle". Ursprünglich wurden Silberperlen mit verschiedenen Motiven auf Lederkordelbänder aufgezogen. Später wurden die Lederkordelbänder durch hochwertige Armbänder und Ketten aus Sterling Silber und Gold ersetzt. Das unverwechselbare an Trollbeads ist – außer dem originellen Design, die Verwendung und Kombination von faszinierenden Materialien. Die Beads entstehen aus Qualitätsmaterialien wie 925er Sterling Silber, 750er Gold, Edelsteinen, italienischem Muranoglas und Süßwasserperlen. Jeder Bead hat seine eigene Geschichte, inspiriert durch Mythologie, Astrologie, Märchen, Fauna, Flora, durch unterschiedliche Kulturen und nicht zuletzt durch die vertrauten Dinge des täglichen Lebens. Die Originalität von Trollbeads, die permanente Weiterentwicklung des Sortiments und die unübertreffliche Qualität, gewährleisten die führende Position als Premiumprodukt in diesem Segment.