Ursprünglich wurde das Unternehmen Swiza als Uhrenfabrik im Jahr 1904 von Louis Schwab in Moutier im Berner Jura gegründet.
Sein Anliegen war zunächst die Entwicklung von Uhren und der höchste Qualitätsanspruch des Unternehmens führte 1972 zur Verleihung des Golden Mercury European Award. Stets der Zukunft zugewandt steht das Team bis heute ganz im Geiste des Unternehmensgründers für Erfindung und Perfektion. Praktische Lösungen zu erschwinglichen Preisen für die kleinen Abenteuer des Alltags stehen heute im Mittelpunkt der Unternehmensphilosophie. So erfindet Swiza im Jahr 2015 - genau 111 Jahre nach Gründung des Unternehmens - das legendäre Schweizer Taschenmesser neu. Lassen Sie sich von der durchdachten Kombination aus modernem Design und innovativer Funktionalität überzeugen.